Grander ® Wasserbelebung - Roland Rietkötter

Wirkung der GRANDER®-Wasserbelebung wissenschaftlich nachgewiesenRoland Rietkötter

GRANDER®-Fachberater 

Kontaktbild

Leaflet | Map data © OpenStreetMap contributors

Gluckweg 43, 48147 Münster
Telefon: 0251 2302280  mobil: 0172 5385043
Grander ® Wasserbelebung - Roland Rietkötter

Lebendiges Wasser – Ein kostbares Gut   
Der Umgang mit unserem Lebenselixier und die geschädigte Wasserstruktur – Problemlösungen durch die GRANDER Wasserbelebung
Jeder von uns nimmt es als selbstverständlich – das Trinkwasser kommt sauber aus der Leitung. Wir waschen und duschen uns täglich damit, reinigen unser Geschirr, die Wohnung und das Auto mit Wasser und spülen alltäglich unsere Hinterlassenschaften mit ihm in den Abwasserkanal. Schön und nützlich für unseren Alltag. Aber Wasser bedeutet viel mehr als sich die meisten von uns vorstellen mögen. Wasser ist lebendig, wertvoll, Wasser ist mystisch und geheimnisvoll. Ohne Wasser können wir nicht existieren, aber Wasser ist ebenso ein gigantischer Informationsspeicher der nichts vergisst was wir ihm mit auf den Weg geben, bewusst oder unbewusst. Dies kann uns Angst machen, ist aber auch genial, wie alles in der Natur! Wir bekommen eben alle unsere Handlungen nochmals aufgetischt.
Reines, hochwertiges Wasser fördert viele Abläufe in unserem Organismus. Es dient als Transport-, Lösungs- und Kühlmittel. Ein ausgeglichener Wasserhaushalt ist Grundvoraussetzung für unsere körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. In 24 Stunden fließen ca. 2.000 Liter Wasser durch unsere Nieren und nahezu 1.400 Liter durch unser Gehirn, welches nicht umsonst zu einem sehr hohen Prozentsatz aus Wasser besteht. Nehmen wir zu wenig Wasser zu uns, so reagiert der Körper schon bei geringen Defiziten mit Störungen wie Unkonzentriertheit oder Schwindelgefühl. Bei stärkeren Körperwasserverlusten erhöht  sich die Temperatur, die Herztätigkeit und der Puls. Bei über 10 % Verlust kommt es zu Verwirrtheitszuständen und über 20 % Körperwasserverlust führen zum Tod. Bekannt ist ebenfalls, dass Wasser eine innere Struktur besitzt, welche großen Einfluss auf die Wasserqualität hat. Verändert sich die Struktur eines Wassers, so ändern sich auch die Eigenschaften. Somit können zwei chemisch identische Wässer physikalisch und auch mikrobiologisch völlig unterschiedlich sein. Je stabiler die Struktur des Wassers ist, desto resistenter ist es gegen äußere Einflüsse und Belastungen. Ein strukturstabiles Wasser steht in einem Informationsaustausch mit der Natur und kann Informationen optimal  aufnehmen, speichern und weitergeben. Ein optimaler Informationsfluss wirkt sich auch sehr positiv auf die mikrobiologischen Prozesse aus, welches zu einer erhöhten Selbstreinigungs- und Widerstandskraft führt. Heutzutage wird unser Trinkwasser mit Druck in Rohrleitungen gepresst, gefiltert, mit Chemikalien versetzt und aufbereitet. Handy-, Funk- und Radiowellen wirken sich ebenfalls negativ auf das Wasser aus. Von Antibiotika und vielen anderen Mitteln, eingesetzt bei Mensch und Tier und dem massenhaften Einsatz von Spritzmitteln in Landwirtschaft und Privatgärten ganz zu schweigen. All diese unnatürlichen Belastungen muss unser Wasser verkraften und verliert hierbei an ursprünglicher Vitalität. Das Wasser entspricht zwar der Trinkwasserverordnung und ist so gesehen, dank der Aufbereitung der Wasserwerke,  auch von sehr guter Qualität, ist aber  seiner lebenswichtigen, natürlichen Eigenschaften teilweise beraubt worden. Es ist sinnvoll unserem Wasser durch eine nachträgliche Wasserbelebung seine Natürlichkeit, Kraft und Lebendigkeit wiederzugeben.
Ein seit nunmehr 40 Jahren auf dem Weltmarkt etabliertes Verfahren ist die GRANDER Wasserbelebung. Diese durfte ich im Jahre 1996 bei einer Kundin kennenlernen und bin seitdem begeisterter Anwender und Berater dieses faszinierenden Belebungsverfahrens. Inzwischen erstrecken sich die Einsatzgebiete vom Privathaus (-Wohnung) über Bäckereien, Käsereien, landwirtschaftliche Betriebe, Gärtnereien, Hotels, Schwimmbäder, Schulen bis hin zu Gewerbe- und Industriebetrieben, welche allesamt mit Erfolg auf die Vorteile des nach GRANDER belebten Wassers setzen. Selbst in Kühl- und Heizkreisläufen wird die GRANDER Wasserbelebung seit Jahrzehnten erfolgreich eingesetzt, sehr zum Erstaunen der Kritiker, denn in diesen Einsatzgebieten wird viel überprüft, gemessen und viele Verbesserungen und Vorteile gegenüber „normalem“ Wasser bestätigt. In der Tierhaltung eingesetzt, kann ein weniger aggressives Verhalten und ein verbesserter Stoffwechsel beobachtet werden und auch die Gülle wird oftmals geruchsneutraler und homogener. Positive Auswirkungen gibt es auch auf die Mikrobiologie des Bodens. Andere Anwender berichten über feineren Geschmack des Wassers und der Lebensmittel, längere Haltbarkeit, vermehrte Wasseraufnahme, Wohlgefühl beim Duschen und Baden, Einsparungen bei Wasch- u. Reinigungsmitteln, kräftigeres Pflanzenwachstum, verbesserte mikrobiologische Prozesse in der Produktion  u.v.m.. Mit der GRANDER Wasserbelebung haben wir die Chance unsere Lebensqualität zu verbessern und der Natur und Umwelt nachhaltig zu helfen, denn die Belebung nach Grander bleibt auch nach Verlassen unseres Hauses oder des Betriebes bestehen. Ich teile und unterstütze die Vision des Erfinders  Johann Grander sen.  Durch möglichst viele Einsatzorte Mensch und Natur für die nachfolgenden Generationen wieder zu stärken und unsere Umwelt lebens- und liebenswerter zu gestalten. Die Geräte sind wartungsfrei, arbeiten ohne Chemie und Strom und die Wirkung lässt seit Bestehen der Wasserbelebung nicht nach. „GRANDER belebt Wasser, Menschen und ihre Lebensräume“.
Autor: Roland Riedkötter

Sie wollen mehr über die Airy Biofilter erfahren?
Sie können einige bepflanzte Airy Biofilter in meiner Ausstellung in den Räumen von forum natura in Münster anschauen. Die Erlöse aus den Verkäufen fließen anteilig in Umwelt- und Sozialprojekte. Deshalb freue ich mich über Ihre Bestellung offline und berate Sie gerne persönlich in einem Telefonat oder bei einem Ortstermin. Weitere Infos und Kurzfilme zu den Produkten finden Sie vorab auch auf der der Homepage

www.grandervertrieb.de/roland.rietkoetter
www.permakultur-mutter-erde.de
www.gemueseackerdemie.de
www.oloid.ch
www.airy.dewww.r-rietkoetter.bemergroup.com

 

 

Copyright 2015